Leistungen

Für eine osteopathische Behandlung müssen ca. 1,5 Stunden gerechnet werden. Ich nehme mir Zeit, Ihr Pferd kennenzulernen, zu untersuchen und anschließend ein ganzheitliches Therapiekonzept anzuwenden. Jede Behandlung wird individuell auf das Pferd und seine Bedürfnisse abgestimmt. Wenn Sie sich für eine Behandlung interessieren, nenne ich Ihnen gerne den Kostenrahmen für eine:

  • Erstbehandlung
  • Mögliche Folgebehandlung bis zu 4 Wochen nach der Erstbehandlung
  • Behandlung von Schul- und Therapiepferden
  • Therapeutische Einzelstunde für Pferd und/oder Reiter

Kristina Gardemann und Pferd bei Untersuchung

Fahrtkosten

Ab einer Fahrstrecke von 15 km wird ein entfernungsabhängiges Fahrtgeld berechnet. Ich bin im Raum von Niedersachsen, Bremen und Hamburg mobil unterwegs. Termine und Touren werden bevorzugt so organisiert, dass die Fahrtstrecken möglichst kurz bleiben. Damit Sie von niedrigen Anfahrtskosten profitieren, lohnt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Möchten Sie mit Ihrer Stallgemeinschaft mehrere pferdeosteopathische Behandlung zu einem gemeinsamen Termin in Anspruch nehmen werden die Fahrtkosten anteilig umgelegt oder entfallen gegebenenfalls. Hierfür kann ich Ihnen und Ihrer Stallgemeinschaft ein individuellen Kostenvoranschlag unterbreiten. Sprechen Sie mich gerne an.

Ebenso besteht die Möglichkeit einer Behandlung bei mir im Naturheilzentrum Astrup in der angeschlossenen Tierheilpraktikerpraxis.

Rufen Sie mich einfach an: 0172 – 783 10 10 oder schreiben Sie mir eine Mail.

Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich vor Ort und ist in bar vorzunehmen. Auf Wunsch kann in der Nachbereitung eine Rechnung erstellt werden.

Therapiewerkzeuge und Pferd frontal

Wichtiger Hinweis

Da die Berufsbezeichnung des Pferdeosteopathen nicht geschützt ist, sollten Sie sich vor einer Behandlung unbedingt über die Qualifikation des Therapeuten informieren.

Pferdezunge